Fahrradständer in Lüneburg
Natürlich sind auch die Fahrradständer in Lüneburg mit Heidekraut verziert (Foto: Claudia Koops)

Die Exkursionen finden am Samstag, den 1. April 2023 von 13.30 bis 16.30 Uhr statt.

Start und Ziel ist die Leuphana-Universität (BUVKO-Kongressort).

1. Campus Leuphana - von der Kaserne zur Universität. Fußläufige Einblicke in den ehemaligen Außenstandort der EXPO 2000
Exkursionsleitung: Antje Seidel (Leuphana Universität)

2. Lüneburg - Stadt auf dem Salz. Eine spannende Fußtour durch Geschichte und den (1991-93 verkehrsberuhigten) Altstadtraum Lüneburgs.
Exkursionsleitung: Peter Pez (Leuphana Universität)

3. Fußgängerfreundlichkeit in Lüneburg - Walkshop zur Stadterkundung
Exkursionsleitung: Julia Born, Bertram Weisshaar (FUSS Lüneburg)

4. Fußgängerfreundlichkeit in Lüneburg - Walkshop zur Stadterkundung mit der GehCheckApp
Exkursionsleitung: Roland Stimpel (FUSS e.V.)

5. Lüneburg – wachsende Stadt. Verkehrsentwicklung in der Innenstadt und im Hanseviertel.
Exkursionsleitung: Claudia Koops (ADFC Lüneburg)

6. Verkehrspolitische Radtour 1 (Innen- und Südstadt)
es werden Plätze mit Verbesserungsbedarf angefahren und gemeinsam mit den Teilnehmenden Vorschläge diskutiert und entwickelt (Verbesserungsvorschläge des ADFC Lüneburg liegen als Input vor). Exkursionsleitung: Konrad Bäumer (ADFC Lüneburg)

7. Verkehrspolitische Radtour 2 (nördliches Stadtgebiet)
Es werden Plätze mit Verbesserungsbedarf angefahren und gemeinsam mit den Teilnehmenden Vorschläge diskutiert und entwickelt (Verbesserungsvorschläge des ADFC Lüneburg liegen als Input vor). Exkursionsleitung: Sabine Borchers, Uwe Wenk (ADFC Lüneburg)

8. Heute fährt die Museumsbahn und morgen die Regionalbahn
Auf dem Weg zur Reaktivierung der Regionalbahn aus der Heide in die Elbauen.
Exkursionsleitung: Hans Dierken (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg)

9. Fahrrad-Exkursion zum Naturschutz Kalkberg
Das Naturschutzgebiet Kalkberg ist auch eine Naherholungsgebiet. Bei der Exkursion werden Schutz und Nutzung des Kalkbergs erläutert. Der Gegensatz von Schutz- und Nutzgebiet im Spannungsfeld von Corona und Klimawandel wird hier besonders deutlich. - Exkursionsleitung: Bernhard Stilke, Gudrun Bardowicks (BUND Elbe-Heide)

Die Exkursionen Nr. 6, 7, 9 finden per Fahrrad statt. Es gibt begrenzt Möglichkeiten, sich Fahrräder in Lüneburg auszuleihen (Fahrradspeicher am Bahnhof oder StadtRAD). Bitte bringen Sie möglichst ein eigenes Rad mit!

Sie können sich vor Ort entscheiden, an welcher Exkursion Sie teilnehmen wollen. Die Exkursion 8 ist auf 45 Teilnehmende begrenzt, Die Fahrrad-Exkursionen des ADFC (6 und 7) auf 15 Personen.

Programmänderungen vorbehalten.