Die Exkursionen finden am Samstag, den 16. März 2019 von 13.30 bis 16.30 Uhr statt.

Start und Ziel ist Hochschule Darmstadt, Schöfferstraße 3/ Gebäude C10, 64295 Darmstadt (BUVKO-Kongressort).

  1. Gehwegparken in Darmstadt - Krasse Beispiele, Aktivitäten von weGErecht e.V., gelungene Änderungen
    Wir zeigen krasse Beispiele auf, informieren über die Aktivitäten von weGErecht e.V. und stellen gelungene Änderungen vor.(Exkursionsleitung: weGErecht e.V.)
  2. Mit der Straßenbahn von Alsbach bis Arheilgen
    Die Straßenbahnfahrt zwischen Darmstadt-Arheilgen bis Alsbach (im Landkreis Da-Di) führt sowohl durch enge, urbane sowie weite Räume und zeigt verschiedene Möglichkeiten - und vielleicht auch Unmöglichkeiten - wie die Konkurrenzsituationen zwischen Zufußgehenden, Radfahrenden, Autofahrenden und ÖPNV gelöst werden können in Straßenräumen mit Schutzstreifen, Fahrradstreifen, gemeinsamen Geh-und Radwegen, ... mit Plätzen großer Verknüpfungsfunktion für den Umweltverbund (auch shared space) und mit städtebaulichen Ansprüchen, mit Grün in den Straßenräumen mal mehr, mal weniger. (Exkursionsleitung: Norbert Stoll)
  3. Besuch von Griesheim muss leider entfallen!
  4. Multimodal und nachhaltig gemanagt - Die Lincoln-Siedlung in Darmstadt
    Nach dem Motto multimodal von Tür zur Tür setzt das Mobilitätskonzept Lincoln auf vielfältige Lösungsansätze. Den Bewohnerinnen und Bewohnern werden Mobilitätsmittel zur Verfügung gestellt, die je nach Bedarf flexibel genutzt werden können. Das Mobilitätskonzept für die Lincoln-Siedlung ist von Beginn an auf Nachhaltigkeit und Integration von Städtebau, Freiraum und Mobilität ausgelegt. (Exkursionsleitung: Astrid Samaan)
  5. Fahrradexkursion: Stadt-Land Verbindungen erfahren - Von schnell & direkt bis attraktiv & sicher
    Die Fahrradstation am Bahnhof Darmstadt wird vorgestellt und mit Fahrrad in der S-Bahn nach Dreieich-Buchschlag gefahren. Dort wird die längste Fahrradstraße Hessens als ein Zubringer zum Radschnellweg befahren. Von Aktiven des ADFC werden geplante Maßnahmen im Verlauf des Radschnellwegs vorgestellt und im Anschluss der Streckenverlauf auf dem ersten fertigstellte Bauabschnitt des hessischen Radschnellwegs „Darmstadt-Frankfurt“ auf einem Teilstück befahren. (Exkursionsleitung: Uwe Petry)
  6. Darmstädter Radverkehrsprojekte der letzten 8 Jahre: Fahrradstraßen, Radfahrstreifen, Schutzstreifen, Radwege und mehr.
    (Exkursionsleitung: Karin Weber)
  7. Nordostumgehung, Osttangente und erfolgreiche Bürgerinitiativen. Was aus den Straßenbauprojekten der sechziger und nuller Jahre wurde
    In den 60er-Jahren sollte eine Stadtautobahn quer durch Darmstadt gebaut werden. Die ersten Häuser waren bereits abgerissen, als die Planung gestoppt wurde. Wir besichtigen die bereits gebauten Abschnitte und die damals bedrohten Straßenzüge. Vor 10 Jahren gab es eine ähnliche Planung: die Nordostumgehung wurde bis zur Baureife geplant und beschlossen. Die Bürgerinitiative ONO konnte die Planung nach 10 Jahren Arbeit im letzten Moment stoppen. (Exkursionsleitung: Sabine Crook, Heidrun Wilker-Wirk )
  8. Exkursion Waldkunstpfad - die Exponate sind ganzjährig zu besichtigen und der Wald ist immer schön
    (Exkursionsleitung: Sylke Petry/ Ute Ritschel )
  9. Mathildenhöhe (Jugenstil) und Rosenhöhe
    Die Mathildenhöhe ist die höchste Erhebung der Darmstädter Innenstadt und war schon im 19. Jahrhundert eine Gartenanlage des großherzoglichen Hofes. Der Leiter der Führung ist Koordinator für das Weltkulturerbeprojekt Mathildenhöhe im Auftrag der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Exkursionsleitung: Nikolas Heiss
  10. Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt
    Für alle Eisenbahnfreunde bietet das „EBD“ ein realistisches Modell einer Eisenbahnanlage zur Simulation des Zugbetriebs in einem Streckennetz auf 500 Quadratmetern Fläche. Wenn Sie sich also immer über die Verspätungen der Deutschen Bahn wundern, so können Sie hier das Eisenbahnwesen in seiner Komplexität kennenlernen und es eventuell versuchen einmal besser zu machen! Exkursionsleitung: N.N.

Die Exkursionen Nr. 5 und 6 finden per Fahrrad statt. Es gibt begrenzt Möglichkeiten, sich Fahrräder in Darmstadt auszuleihen. Bitte bringen Sie möglichst ein eigenes Rad mit!

Sie können sich vor Ort entscheiden, an welcher Exkursion Sie teilnehmen wollen. (Für die Exkursion 9 wird eine Liste zum Eintragen bei der Anmeldung in Darmstadt liegen.)

Programmänderungen vorbehalten.